24.08.2014 16:24 Uhr

Alarm-Einsatz/ Rettungshubschrauber Landung, L149 Höhe Steinbruch

Bericht:

Um 16:24 Uhr wurde der Klein-Alarm der Feuerwehr Bernau ausgelöst. Nach einem Verkehrsunfall auf der L 149 zwischen Bernau und Präg, Höhe Steinbruch, sollte die Feuerwehr einen Landeplatz für den Rettungshubschrauber einrichten. Desweiteren galt es, die Verkehrsregelung zu organisieren sowie ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten aufzunehmen. Die Straße wurde für mehr als 2 Stunden gesperrt. Nachdem der Rettungshubschrauber abgeflogen war und die Polizei die Unfallstelle aufgenommen hatte konnte die Straße gegen 17:30 Uhr wieder geöffnet werden. Von der Feuerwehr Bernau waren insgesamt 3 Fahrzeuge mit 16 Kameraden im Einsatz.

Ausgerückte Fahrzeuge: MTF; LF 10/6; LF 16/12